Freundliche Anweisungen

Sich etwas für den Körper zu wünschen, nennen wir „Anweisungen geben“. Zuerst finden wir heraus, was anatomisch gesehen für den Körper wünschenswert ist. „Erlaube dem Kopf, frei zu balancieren“.

In der Umsetzung ist es entscheidend, die Anweisungen in eine freundliche Art und Weise zu geben.

Oder wie F.M. Alexander sagte: „Tell it nicely!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.