Alexandertechnik und Kampfkunst

Wach und handlungsfähig durch Alexandertechnik

In der Alexandertechnik arbeiten Körper und Geist zusammen, um mit einer klaren Intention effektive Bewegungen durchzuführen. So entwickelt sich ein ruhiger, gelassener Zustand, in dem der Mensch wach und handlungsfähig ist. 

Konstruktiver Einsatz der eigenen Energie

Es geht in der Kampfkunst weniger darum zu kämpfen, sondern mit der Energie des Partners konstruktiv arbeiten zu können. Auch die eigene Energie will konstruktiv und nicht kontraproduktiv eingesetzt werden.

Kampfkünstler:innen lernen störende Bewegungsabläufe zu erkennen und zu unterlassen, um die natürliche Koordination für sich arbeiten zu lassen. 

Wirkungsvolle Anwendung der Alexandertechnik in der Kampfkunst

Durch ihre jahrelange Erfahrung in Aikido weiß Anne Pommier, wie die Technik beim Training angewendet werden kann. Sie hat Partner- und Gruppenübungen entwickelt, die Kampfkünstler:innen unterstützen können. Die Alexandertechnik wird dabei lebendig und wirkungsvoll rübergebracht.

Anne Pommier bietet Workshops für ihre Zielgruppe auf Anfrage an.

ANMELDUNG

Kursleitung: Anne Pommier

Information und Anmeldung unter:

info@anne-pommier.com

Tel: 05251 2978950